16.10.2020

zurück zur Übersicht

Ratgeber von und für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege erstellt aufschwungalt einen besonderen Ratgeber zum Thema "Demenz".

Denn: Angehörige sind "Experten in eigener Sache". Der neue Ratgeber wird Erfahrungen, Kompetenzen und Wissen der großen Gruppe begleitender und pflegender Angehöriger einer breiten Leserschaft zugänglich machen. Die künftigen Leserinnen und Leser erwarten auf rund 30 Seiten Informationen zum Erkennen der Demenz, zu Fragen der Diagnose - zum Beispiel: wie lässt sich ein Arztbesuch „in die Tat umsetzen“. Zentrales Anliegen des Ratgebers ist die Weitergabe der Erfahrungen anderer Angehöriger zur Bewältigung des Alltages - auch in schwierigen Momenten, zur notwendigen „Selbstpflege“ der Angehörigen und natürlich auch zum Thema „Hilfe und Unterstützung holen - aber wie und wo?“

Derzeit arbeiten wir an der Fertigstellung. Zuvor beteiligten sich 140 Angehörige aus dem gesamten Bundesland Bayern an der Befragung und stellten uns dankenswerterweise ihre praktischen Erfahrungen, ihre Tipps und ihr Alltags-Wissen zur Verfügung.

Der kostenlose Ratgeber wird dann über das Bestellportal der Bayerischen Staatsregierung zum Download sowie als bestellbare Broschüre verfügbar sein.

Voraussichtlich ab Frühjahr 2021 finden Sie dann hier einen Link zum Download bzw. zum Bestellen der gedruckten Broschüre.

Wenn Sie jetzt schon Interesse am fertigen Ratgeber haben, senden sie uns bitte eine Nachricht info@aufschwungalt.de. Bitte geben Sie in der E-Mail an, ob Sie den Link zum Download oder ein gedrucktes Exemplar erhalten möchten.
Sie erhalten dann nach Fertigstellung des Ratgebers (voraussichtlich im Frühjahr 2021) die gewünschte Fassung.

 

zurück zur Übersicht