11.10.2017

zurück zur Übersicht

"Zwischen Fürsorge und Gewalt" - ein Sensibilisierungs-Workshop

Ab April 2017 werden stadtweit Fortbildungen und Workshops zur interkulturellen Öffnung in der Langzeitpflege für Führungspersonen und Mitarbeitende von ambulanten Pflegediensten, teil- und vollstationären Pflegeeinrichtungen mit Sitz in München durch das Sozialreferat der LHM gefördert.
Weitere Projektinformationen finden Sie unter: www.muenchen.de/ik-pflege

 Die Themen umfassen u.a.:

  • transkulturelle Pflege
  • migrationssensible Biografiearbeit
  • Demenz im Migrationskontext
  • transkulturelle Teams führen
  • Zusammenarbeit mit Migratenselbstorganisationen

11.10.2017 14:00-17:15 Uhr
"Zwischen Fürsorge und Gewalt" - ein Sensibilisierungs-Workshop
Wo fängt Gewalt an? Auch wenn "man" es gut meint? Sensibilisierung für grenzüberschreitende Handlungen unter Beachtung unterschiedllicher kultureller Normen bei Patienten, Bewohnern und Mitarbeitern / traskulturelle Pflege

Seminaranmeldung:
Telefon: 089/500 80 401
E-Mail: info@aufschwungalt.de

Veranstaltungsort:
Kreszentia-Stift, Isartalstr. 6, 80469 München

 Informationsblatt zu den Fortbildungsthemen: Themen

 Weitere Seminarangebote in 2017: Termine

 

     

zurück zur Übersicht